PWC ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNEN

Präambel

Whiterock Leisure Performances (nachstehend PWC genannt) ist die exklusive Betreibern der beiden www.whiterock-casino.com und pwc-unilevel.com Webseiten. Aus den Webseiten und dem Vertragsinhalt der Whiterock Marketing Partner (WMP) und der Whiterock Web Affiliaten Partner (WAP) Vereinbarungen gehen sämtliche relevanten und/oder rechtlichen Hinweise hervor und diese - gelten allesamt - als integrierter Bestandteil zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bis ein WMP und/oder WAP Vereinbarung unter- und durch uns gegengezeichnet wird, gelten die AGB als reine Informationsquelle.

1. Einleitung 

Wenn Sie sich als WMP und/oder WAP (nachstehend PWC Partnerprogramme) auf pwc-unilevel.com registrieren lassen, stimmen Sie unseren AGB stillschweigend zu. Wenn Sie mit den AGB nicht einverstanden sind, fahren Sie mit Ihrer geplanten Registrierung nicht fort. Wenn Sie Fragen zu unserem PWC Partnerprogramm haben - wenden Sie sich bitte an [email protected] - um sachdienliche Informationen zu erhalten.

2. Zusatzvereinbarung

1.1 Diese Vereinbarung setzt voraus, dass sämtliche Geschäftsbedingungen - die zwischen uns - Whiterock Leisure Performances (Registrierungsnummer 153656, ein Unternehmen, das nach den Gesetzen von Curaçao eingetragen ist) mit Sitz an der Abraham de Veerstraat 9 in Curacao (nachstehend auch PWC - wir - uns - unser genannt) und Ihnen (nachstehend auch PWC Partner - Sie - Ihr genannt) in Bezug auf Ihre Anmeldung zur Teilnahme am PWC Partnerprogramm.

1.2 PWC behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung durch Benachrichtigung per E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse 5 Tage vor der Implementierung und Online-Präsentation von Änderungen auf der Website im Abschnitt der Partner-Geschäftsbedingungen zu aktualisieren oder zu ändern. Sollten Sie den Änderungen nicht zustimmen, müssen Sie a) Ihr PWC Partnerprogrammvertrag und b) diese Zusatzvereinbarung kündigen. Einzelheiten zu Änderungen der AGB werden in Abschnitt 15 dieser Vereinbarung veröffentlicht. Wenn Sie nach der Veröffentlichung von diesen Änderungen weiterhin an unserem PWC Partnerprogramm teilnehmen, gilt dies als verbindliche Annahme solcher Änderungen durch Sie.

1.3 Um am PWC Partnerprogramm teilnehmen zu können, müssen Sie unsere AGB akzeptieren und sich als Whiterock Marketing Partner (WMP) und/oder Whiterock Web Affiliaten Partner (WAP) auf www.pwc-unilevel.com registrieren. Sie entscheiden nach eigenem Ermessen, ob Sie Ihre Anmeldung für unser PWC Partnerprogramm mit deren AGB annehmen oder nicht. Unsere Entscheidung ist endgültig und es wird keine Berufung eingelegt. Sobald wir eine Entscheidung bezüglich Ihre Anmeldung getroffen haben, werden wir Sie per E-Mail darüber informieren, ob Sie als unser PWC Partner akzeptiert wurden oder nicht. Bei erfolgreicher Bestätigung unserseits sind Sie an unsere Vereinbarungen - festgelegten Bedingungen - gebunden, wenn Sie unsere www.whiterock-casino.com Webseite vermarkten. Wir werden Ihnen nach der Annahme Ihrer Registrierung eine E-Mail mit weiteren Informationen - u. a. die beiden PWC Kunden und PWC Partner Verlinkungen - zustellen.

3. Definitionen

In diesen AGB - sofern der Kontext nichts anderes erfordert - gilt bzw. gelten sofern angebracht:

- PWC Partner bezeichnet Sie als Person oder Unternehmung, die sich für die Teilnahme am PWC Partnerprogramm bewirbt bzw. anmeldet.

- WAP Sub-Partner bezeichnet eine Person oder Unternehmung, die einen WAP Partner in geeigneter Weise an PWC weiterleitet und die mit dem eindeutigen WAP Partner-Konto - der Identität des WAP Sub-Partners - verknüpft werden kann. Diese Person oder Organisation wird ein Partner von der PWC.

- PWC Partnerprogramm bezeichnet die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns, bei der Sie unsere www.whiterock-casino.com Website empfehlen und als Gegenleistung von uns Entschädigungsansprüche (PWC Provisionen) entstehen.

- Vertrauliche Informationen sind alle Informationen über uns, die nicht öffentlich bekannt sind und die wir Ihnen (auf welche Weise auch immer) offenlegen.

- Nettoumsatzerlös (Net Gaming Revenue) bezeichnet die Summe, welche durch alle Ihre direkten und/oder indirekten Empfehlungen unserer www.whiterock-casino.com Webseite innerhalb eines Kalendermonats erzielt wurden.

- Direkte Empfehlungen beziehen sich auf - die durch Sie - direkt geworbenen PWC Kunden und die Summe wird Eigen- oder Direktumsatzerlös genannt. Die dadurch zu entstehenden Entschädigungsansprüche werden als PWC Provisionen definiert.

- Indirekte Empfehlungen beziehen sich auf - die durch Ihre akquirierten bzw. nominierten PWC Partner - direkt geworbenen PWC Kunden und die Gesamtsumme wird Partnerumsatzerlös genannt. Die dadurch zu entstehenden Entschädigungsansprüche werden als PWC Sonderprovisionen definiert.

- Empfohlene Kunden sind PWC Kunden, welche kein vorheriges Konto auf www.whiterock-casino.com Webseite hatten.

- Umsatzanteil bedeutet Entschädigungsanspruch und bezeichnet den prozentualen Anteil, den der PWC Partner aus den von seinen direkt und/oder indirekt empfohlenen PWC Kunden erstellten Nettoumsatzerlösen verdient.

- für den WAP gilt, dass Ihre Website die Webseite ist, die Sie uns auf dem Partner-Anmeldeformular mitteilen.

- Rechte am geistigem Eigentum bezeichnen alle Patente, Marken, Dienstleistungsmarken, Designs, Handels-, Geschäfts- oder Domänennamen, und den damit verbundenen Goodwill, E-Mail-Adressnamen, das Urheberrecht einschliesslich der Rechte an Computersoftware (sowohl im Quell- als auch im Objektcode) ) und Rechte an Datenbanken (jeweils registriert oder nicht registriert und alle Anträge auf Registrierung und Rechte auf Beantragung der Registrierung eines der oben genannten), Rechte an Erfindungen und Web-Formatierungsskripten (einschliesslich HTML- und XML-Skripten), Knowhow , Geschäftsgeheimnisse und andere Rechte an geistigem Eigentum, die jetzt oder in Zukunft in jedem Teil der Welt bestehen können, einschliesslich aller Rücknahmerechte und des Rechts, Schadensersatz wegen früherer Verstösse zu verlangen und zurückzufordern.

- Rechte am geistigem Eigentum bezeichnen alle Patente, Marken, Dienstleistungsmarken, Designs, Handels-, Geschäfts- oder Domänennamen, und den damit verbundenen Goodwill, E-Mail-Adressnamen, das Urheberrecht einschliesslich der Rechte an Computersoftware (sowohl im Quell- als auch im Objektcode) ) und Rechte an Datenbanken (jeweils registriert oder nicht registriert und alle Anträge auf Registrierung und Rechte auf Beantragung der Registrierung eines der oben genannten), Rechte an Erfindungen und Web-Formatierungsskripten (einschliesslich HTML- und XML-Skripten), Knowhow , Geschäftsgeheimnisse und andere Rechte an geistigem Eigentum, die jetzt oder in Zukunft in jedem Teil der Welt bestehen können, einschliesslich aller Rücknahmerechte und des Rechts, Schadensersatz wegen früherer Verstösse zu verlangen und zurückzufordern.

4. WAP LINKVERBINDUNGEN

4.1 Die von PWC bereitgestellten WAP Links sollten von Ihnen in der zwischen Ihnen und uns vereinbarten Weise angezeigt und verwendet werden. Sie dürfen die Form, den Ort oder den Betrieb der Links ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Whiterock nicht ändern.

4.2 Sie stellen sicher, dass Sie keine Links auf Seiten Ihrer Website platzieren, die sich an Personen unter 18 Jahren richten.

4.3 Für den Fall, dass Sie die Links auf anderen Websites als Ihrer Website platzieren möchten, müssen Sie zuerst die schriftliche Zustimmung von PWC einholen.

4.4 Wenn wir feststellen, dass Ihre Nutzung eines Links nicht den Bestimmungen dieser Vereinbarung entspricht, sind wir berechtigt, Massnahmen zu ergreifen, um die von Ihnen verwendeten Links ausser Kraft zu setzen und diese Vereinbarung ohne vorherige Ankündigung unverzüglich zu kündigen.

4. ENTSCHÄDIGUNGSANSPRÜCHE

Sämtliche Entschädigungsansprüche der PWC Partner gehen detailliert auf unserer www.pwc-unilevel.com Webseite und den WMP und WAP Partnervereinbarungen hervor und gelten allesamt als integrierter Bestandteil diesen AGB. 

5. UNTERSAGTE PRAXEN

5.1 Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von PWC dürfen Sie Ihren empfohlenen PWC Kunden in keiner Weise zusätzliche Belohnungen jeglicher Art anbieten. Wenn wir der Ansicht sind, dass Sie gegen diese Bedingung verstossen, kann PWC Ihre Partnervereinbarung kündigen und Sie dazu verpflichten, weitere Umsatzanteile von Ihren empfohlenen Kunden zu zahlen.

5.2 Es ist Ihnen untersagt, den Betrieb von Schaltflächen, Links oder anderen interaktiven Funktionen der www.whiterock-casino.com Website in irgendeiner Weise zu ändern, umzuleiten, zu unterdrücken oder zu ersetzen.

5.3 Es ist Ihnen untersagt, die von PWC an Sie zu zahlenden Gelder künstlich zu erhöhen.

5.4 Sie müssen jederzeit alle geltenden Glücksspielgesetze und -bestimmungen sowie alle Datenschutzgesetze und -bestimmungen einhalten, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf die Europäische Richtlinie 2002/58/EG, die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) EU 2016/679 und alle Gesetze und/oder verbindlichen Vorschriften, die diese umsetzen oder gemäss diesen erlassen. Insbesondere gelten a) Sie dürfen in keiner Weise für PWC Kunden werben, die nicht ausdrücklich und eindeutig dem Erhalt von Marketingmitteilungen zugestimmt haben oder deren Zustimmung Sie nicht gespeichert haben und die Sie zu keinem Zeitpunkt nachweisen können, oder gegenüber Kunden, deren Daten verarbeitet wurden unter Verstoss gegen Datenschutzgesetze und -bestimmungen und b) in jeder E-Mail muss klar angegeben sein, dass sie von Ihnen und nicht von PWC stammt und c) jede Ihrer Marketing-E-Mails muss einen eindeutigen Link zum Abbestellen weiterer Marketing-E-Mails enthalten.

5.5 Wir behalten uns das Recht vor, Ihre PWC Partnervereinbarung sofort zu kündigen, wenn Sie unserer angemessener Meinung nach gegen die Regeln der Glücksspielwerbung oder gegen Datenschutzgesetze und -bestimmungen verstossen haben.

7. ZAHLUNGEN/ÜBERWEISUNGEN

7.1 Sie erhalten Ihre PWC Entschädigungsansprüche auf Ihr uns bekanntgegebenes Bankkonto oder einem, anderweitigen - wie vereinbart mit Ihnen - Überweisungsdienstleister. 

7.2 Die Überweisungen erfolgen jeweils vor dem 15. eines jeden Kalendermonats.

7.3 Der Mindestbetrag für eine monatliche Zahlung bzw. Überweisung beträgt CHF/€/USD 50. Wenn ein Umsatzanteil den Mindestbetrag nicht überschreitet, sind wir berechtigt, den Saldo bis zum Ende des ersten Kalendermonats, in dem der Umsatzanteil (einschliesslich des übertragenen Betrags) CHF/€/USD 50 übersteigt, zurückzuhalten und vorzutragen bis die Zahlung erfolgt. Um Zweifel auszuschliessen - erhalten Sie eine Auszahlung Ihrer Entschädigungsansprüche nur - wenn ein positiver Saldo vorliegt und dieser in einem bestimmten Monat mehr als CHF/€/USD 50 beträgt.

7.4 Wenn der Umsatzanteil für einen bestimmten Kalendermonat negativ ist, werden diese negativen Beträge auf die folgenden Monate vorgetragen und verrechnet.

7.5 Wir stellen Ihnen Erklärungen zur Verfügung, auf die Sie über Ihre persönliche Partnerseite auf Ihrem www.pwc-unilevel.com Dashboard (Instrumententafel) zugreifen können, auf der die empfohlenen PWC Kunden und Ihr Anteil am Nettoumsatzerlös aufgeführt sind.

8. GEISTIGES EIGENTUM

8.1 PWC gewährt Ihnen - als WAP - eine nicht exklusive und weltweite Lizenz zur Anzeige der Funktionen der Whiterock-Casino-Marke und der zugehörigen Inhalte (die "Whiterock-Casino-Inhalte") während der Laufzeit ausschliesslich zum Zwecke der Anzeige der Links durch Sie auf Ihrer Website Die Website ist in dieser Vereinbarung festgelegt und entspricht den Richtlinien von Whiterock Casino, die Ihnen von Zeit zu Zeit zur Verfügung gestellt werden. Alle Rechte an geistigem Eigentum und jeglicher Goodwill, der sich aus den Links und allen Wettprodukten, zugehörigen Systemen und Software im Zusammenhang mit den von Whiterock Casino für seine Kunden von Zeit zu Zeit erbrachten Dienstleistungen ergibt, bleiben Eigentum von Whiterock Casino. Es ist Ihnen nicht gestattet, den Inhalt von Whiterock Casino ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von uns zu ändern oder in irgendeiner Weise zu modifizieren.

8.2 Sie erklären sich - als WAP - damit einverstanden, dass Ihre Website in keiner Weise dem Erscheinungsbild der Whiterock-Casino-Website ähnelt und auch nicht den Eindruck erweckt, dass Ihre Website die Whiterock Casino-Website (oder ein Teil davon) ist.

9. GARANTIEN

9.1 Jede Vertragspartei vertritt und garantiert der anderen Partei, dass sie während der gesamten Laufzeit alle Rechte, Titel und Befugnisse zum Abschluss dieses Vertrags hat und behält, um der anderen Partei die in diesem Vertrag gewährten Rechte und Lizenzen zu gewähren und zu gewähren alle seine Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung erfüllen.

9.2 Sie garantieren, dass Sie alle erforderlichen Registrierungen, Berechtigungen, Zustimmungen und Lizenzen erhalten haben und in Kraft halten, damit Sie Ihren Verpflichtungen aus diesen AGB und der PWC Partnervereinbarung nachkommen können.

10. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

10.1. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass der Betrieb der www.whiterock-casino.com und/oder der www.pwc-unilevel.com Webseiten ununterbrochen oder fehlerfrei sind und wir haften nicht für die Folgen von Unterbrechungen oder Fehlern.

10.2 Nichts schränkt die Haftung von uns für Tod oder Körperverletzung ein, die auf Fahrlässigkeit oder Betrug von PWC zurückzuführen sind.

10.3 PWC haftet weder vertraglich noch aus unerlaubter Handlung (einschliesslich, jedoch nicht beschränkt auf Fahrlässigkeit) oder auf andere Weise für: Verlust von Einnahmen, Gewinnen, Verträgen, Geschäften oder erwarteten Einsparungen; oder jeglicher Verlust von Goodwill oder Ansehen; oder indirekte oder Folgeschäden in jedem Fall, unabhängig davon, ob diese Verluste zum Zeitpunkt dieser Vereinbarung in Betracht gezogen wurden oder nicht, oder eine andere Angelegenheit im Rahmen dieser Vereinbarung.

10.4. Die Haftung von PWC darf in keinem Fall die Summe der von uns an Sie - in den letzten sechs Monaten vor dem Datum, an dem diese Haftung entstanden ist - gezahlten Beträge übersteigen.

11. GEWÄHRLEISTUNG

Sie sind allein verantwortlich für alle Marketinginitiativen, die Sie und/oder einer Ihrer PWC Sub-Partner durchführen, einschliesslich und ohne Einschränkung, der Einhaltung der geltenden gesetzlichen Anforderungen, welche für solche Initiativen gelten. 

12. RECHTSWIRKSAMKEIT

12.1 Diese AGB beginnen an dem Tag, an dem wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Bewerbung bzw. Anmeldung erfolgreich war. Diese Zusatzvereinbarung wird danach fortgesetzt, sofern und bis diese von einer der Parteien mit einer Frist von 30 Tagen schriftlich gekündigt wird.

12.2 Wenn Sie gegen Ihre Verpflichtungen aus diesen AGB verstossen, kann PWC die Laufzeit mit sofortiger Wirkung beenden und wir stellen die Zahlung weiterer Umsatzanteile an Ihre empfohlenen Kunden durch schriftliche Mitteilung an Sie ein.

13. IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen in der Art und Weise einzuhalten, in der wir die von Ihnen gesammelten personenbezogenen Daten verwenden. Wir nehmen daher unsere Verpflichtungen in Bezug auf die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, ernst. Um zu erfahren, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.

14. ALLGEMEINES

14.1 Diese AGB stellen die gesamte Zusatzvereinbarung und das gesamte Verständnis der Parteien dar und ersetzt alle vorherigen Vereinbarungen zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Zusatzvereinbarung. Nichts soll die Haftung für Betrug einschränken oder ausschliessen

14.2 Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht oder einer zuständigen Verwaltungsbehörde für ungültig oder nicht durchsetzbar befunden werden, berührt diese Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit nicht die anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung, die in vollem Umfang in Kraft bleiben.

14.3 Jede im Rahmen dieser Zusatzvereinbarung an PWC abgegebene Mitteilung erfolgt per E-Mail an die entsprechende E-Mail-Adresse [email protected]. Wir senden Ihnen alle im Rahmen dieser Zusatzvereinbarung gegebenen oder gemachten Mitteilungen an die auf Ihrem Antragsformular angegebene E-Mail-Adresse oder eine andere von Ihnen an uns mitgeteilte E-Mail-Adresse.

14.4 Nichts in dieser Zusatzvereinbarung soll eine Partnerschaft zwischen den Parteien begründen oder eine Partei ermächtigen, als Vertreter der anderen Partei zu fungieren, und keine Partei darf befugt sein, im Namen oder im Namen oder auf andere Weise die andere Partei zu binden.

14.5 Keine Partei darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung der anderen Partei Ankündigungen in Bezug auf diese Zusatzvereinbarung oder ihren Gegenstand machen,es sei denn, dies ist gesetzlich oder durch eine rechtliche oder behördliche Behörde vorgeschrieben.

14.6 Die Gültigkeit, Konstruktion und Leistung dieser AGB (und alle Ansprüche, Streitigkeiten oder Angelegenheiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit ihm oder seiner Durchsetzbarkeit ergeben) unterliegen dem Recht auf Curaçao und werden gemäss diesen ausgelegt und angewendet. Jede Partei unterwirft sich unwiderruflich der ausschliesslichen Zuständigkeit der Gerichte auf Curaçao für Ansprüche, Streitigkeiten oder Angelegenheiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung oder ihrer Durchsetzbarkeit ergeben.

15. ÄNDERUNGEN

Diese AGB wurden seit dem 6. November 2020 nicht anderweitig geändert.